Johann-Christoph- Adelung Schule Spantekow


Direkt zum Seiteninhalt

Leseclub

Unsere Schule

Eröffnung Leseclub 2015

Am Dienstag, 21.04.2015 war es so weit. Der Leseclub an der Johann-Christoph-Adelung Schule wurde nach über einjähriger Vorbereitung, dank der Unterstützung durch die Stiftung Lesen und im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eröffnet.
Nachdem ein Antrag der Schule und des Fördervereins im Schuljahr 2013/2014 noch abgelehnt wurde, weil die Fördermittel in MV schon ausgegeben waren, wurde Spantekow nun in diesem Schuljahr in den Kreis der über 200 Leseclubs, die durch die Stiftung unterstützt werden, aufgenommen. Über 5500 Kinder werden auf diese Art und Weise in Deutschland mit dem Lesen vertraut gemacht
Nachdem Schulleiter Frank Ochel mit einer kurzen Ansprache die wichtige Rolle des Lesens für unsere Schüler noch einmal hervorgehoben hatte, schnitten Ben und Merle aus den Klassen 2 und 3, im Beisein von Eltern- und Schülervertretern, Lehrern und Personen aus der Öffentlichkeit symbolisch das Band zum neuen Leseclub durch. Mit vielen neuen Büchern, Technik, Einrichtungsgegenständen und anderen Materialien unterstützt die Stiftung und das Bundesprogramm die Arbeit der neuen Leseclubs. Weiterhin besteht durch die Zusammenarbeit die Möglichkeit, ehrenamtlich Tätigen, im Rahmen Ihrer Arbeit mit den Kindern, eine Aufwandspauschale zu bezahlen. Aus diesem Grund ist die Schule auch weiterhin auf der Suche nach Unterstützern für die Leseclubs. Als erste Leiter im Club arbeiten zur Zeit Frau Winkelmann (Lehrerin der Grundschule), Frau Boy (Schulsozialarbeiterin) und Frau Gräntzel (Mutti und Mitglied im Vorstand des Fördervereins), genutzt werden die Räumlichkeiten der Schulbibliothek und durch die neuen Bücher ist für alle Kinder bis 12 Jahre genug interessanter Lesestoff vorhanden. Mit den Leseclubs möchte die Schule das regelmäßige Lesen aller Kinder bereits in der Grundschule weiter befördern und wünscht sich dabei auch die breite Unterstützung der Eltern.
Wer Interesse hat, die Schule bei diesem Programm zu unterstützen, kann sich bei Schulleiter Herrn Ochel, Tel. 03972720358 melden - insbesondere im neuen Schuljahr sollen die Leseclubs fester Bestandteil der außerunterrichtlichen Arbeit an der Schule und das Angebot ausgebaut werden.


Der Schulförderverein informiert
21. Mai 2014



Liebe Eltern, Großeltern, Bekannte und Verwandte der Schüler sowie Freunde und Unterstützer unserer Schule,


wir möchten in der Johann Christoph Adelung Schule einen Leseclub einrichten, um längerfristig die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler in der Lesekompetenz zu stärken. Dafür wollen wir bei der Stiftung Lesen, einem Partner dieses Projektes, einen Förderantrag stellen. Wird dieser genehmigt, erhält die Schule eine umfangreiche, neuwertige und auf die Bedürfnisse unserer Schüler ausgerichtete Ausstattung mit verschiedenen Medien und Materialien.

Die Angebote des Leseclubs richten sich an Schüler zwischen 6 und 12 Jahren. In kleinen Gruppen von ca. 10 Schülern der 1.-2. Klasse, der 3.-4.Klasse und 5.-6. Klasse sollen altersgerechte und vielfältige Angebote zur Lese- und Sprachförderung gemacht werden. Der Leseclub soll an möglichst 3 Tagen in der Woche für 2 Stunden geöffnet sein und vorrangig von ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut werden. Diese ehrenamtliche Tätigkeit wird mit 8,00 € pro Stunde vergütet.

Wir suchen noch Mitstreiter, die sich in der Lage fühlen diese verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Freude und im Team anzugehen. Je mehr Unterstützer wir haben, umso vielfältiger können die Angebote sein, Ausfallzeiten vermieden werden und der Umfang der Arbeit für den Einzelnen überschaubar bleiben.

Es würde mich sehr freuen, Sie für unser Projekt zu begeistern.
Sie können sich gern selbst im Internet unter
https://www.stiftunglesen.de/initiativen-und-aktionen/leseclubs/
informieren oder Kontakt zu mir oder der Schule aufnehmen. Informieren Sie bitte auch geeignete Personen in Ihrem Umfeld.

Mit freundlichen Grüßen
Uta Gräntzel

Vorstandsmitglied im Schulförderverein

D:\Dokumente\website\Leseclub\bild1.jpg
Error File Open Error


Kontakt:
Tel. 03 97 22 / 2 28 14
E-Mail: uta-graentzel@gmx.de

Sekretariat der Schule:
Tel. 03 97 27 / 2 03 58
E-Mail: sekretariat@schule-spantekow.de


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü